ENTER YOUR SEARCH HERE

News

Im August 2019 hat das BMBF-geförderte „BioRescue Wissenschafts- und Naturschutzteam“ einen Meilenstein im Kampf gegen das Aussterben des Nördlichen Breitmaulnashorns erreicht.

Die BBC ist bekannt für ihre herausragenden und preisgekrönten Dokumentarfilme, die unseren Planeten, seine Umwelt und das Verhältnis des Menschen zur Natur präsentieren.

Das Sumatra-Nashorn und das Nördliche Breitmaulnashorn stehen kurz vor dem Aussterben. Erst vor wenigen Tagen starb Iman, das letzte Sumatra-Nashorn Malaysias, nach schwerer Krankheit.

Seit Jahrzehnten ist die Geschichte des Nördlichen Breitmaulnashorns eine Geschichte des Niedergangs. Die Zahl der Individuen sank 2018 auf nur noch zwei, so dass das komplette Aussterben scheinbar nur noch eine Frage der Zeit ist.

Nachdem den beiden letzten überlebenden Weibchen des Nördlichen Breitmaulnashorns, Najin und Fatu, am 22.

Es gibt nur noch zwei Nördliche Breitmaulnashörner auf der Welt, beide sind Weibchen.

HELFEN SIE DIE NÖRDLICHEN BREITMAULNASHÖRNER ZU RETTEN

Das BioRescue-Projekt bringt wissenschaftliche und veterinärmedizinische Expertise in die Rettungsmission für das Nördliche Breitmaulnashorn ein. Um ein Aussterben der charismatischen und wichtigen Tiere zu verhindern, reichen Fortschritte in der Forschung allein jedoch nicht aus und die koordinierte Zusammenarbeit vieler engagierter Partner in Politik, Naturschutz, Wirtschaft und Zivilgesellschaft ist nötig, um ihnen eine Zukunft zu ermöglichen. Mit Ihrer Hilfe kann die Rettungsmission ein Erfolg werden!

Spenden Sie jetzt
arrow-up-circle